Startseite Kontakt
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Tschechische Republik www.omv.cz Deutschland www.omv.de Ungarn www.omv.hu Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru Serbien www.omv.rs Slowenien www.omv.si Slowakei www.omv.sk Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com/de
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com
Schließen

Gazprom und OMV unterzeichnen Vertragszusatz zur Erhöhung von Gaslieferungen nach Österreich

OMV News, 5. November 2018 - 09:00 (MEZ)

Ein Arbeitstreffen zwischen Alexey Miller, Vorsitzender des Gazprom Vorstands und Rainer Seele, OMV Vorstandsvorsitzender, fand in St. Petersburg statt. 

Im Rahmen des Treffens unterzeichneten die Vertragspartner einen Vertragszusatz über Gaslieferungen nach Österreich. Gemäß dem Dokument werden die Gaslieferungen nach Österreich um 1 Mrd Kubikmeter pro Jahr über die vertragliche Menge hinaus und für die gesamte Vertragslaufzeit erhöht.

„In den vergangenen Jahren erzielte Gazprom neue Exportrekorde nach Österreich. Alleine in den ersten zehn Monaten diesen Jahres sind die Gaslieferungen um ein Drittel im Vergleich zur selben Periode des Vorjahres angestiegen und haben 8,8 Mrd Kubikmeter erreicht. Die Unterzeichnung eines Dokumentes über zusätzliche Exporte  über die vertragliche Menge hinausgehend, dient als Beweis einer hohen Nachfrage für russisches Gas seitens unserer europäischen Kunden“, sagte Alexey Miller. 

„Europas Gasbedarf wird vor allem durch den sukzessiven Ersatz von Kohle durch Gaskraftwerke und der zeitgleich abnehmenden Produktion in Europa steigen. Mit der Erhöhung der Gasliefermengen nach Baumgarten in Niederösterreich leisten wir einen weiteren Beitrag zur Versorgung Österreichs – ebenso wie anderer europäischer Länder“, sagte Rainer Seele.

Zusätzlich erörterten die Vertragspartner weitere Schritte betreffend der Implementierung der heuer im Oktober unterzeichneten Vereinbarungen. So zum Beispiel das Dokument zur Etablierung eines gemeinsamen Koordinationskomitees zwecks Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen. Ebenso wurde die bevorstehende Vereinbarung, bei der die OMV einen Anteil im Projekt zur Entwicklung der Blöcke 4A und 5A der Achimov-Formation des Urengoyskoye Feldes erhalten wird, besprochen. 

OMV Aktiengesellschaft
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 20 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 20.700 im Jahr 2017 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Rumänien und Österreich und ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit der Nordsee, dem Mittleren Osten & Afrika, sowie Russland als weitere Kernregionen. 2017 lag die Tagesproduktion bei rund 348.000 boe/d. Im Bereich Downstream betreibt die OMV drei Raffinerien mit einer jährlichen Kapazität von 17,8 Mio Tonnen und über 2.000 Tankstellen in zehn Ländern. Die OMV verfügt über Gasspeicher in Österreich sowie Deutschland; die Tochtergesellschaft Gas Connect Austria GmbH ist Betreiberin eines Gaspipelinenetzes. 2017 hat die OMV etwa 113 TWh Gas verkauft.

Rückfragehinweise

Gazprom
www.gazprom.ru
Kontakt für Medien               Kontakt für Investoren
+7 (812) 609-34-21                +7 (812) 609-41-29
+7 (812) 609-34-05
+7 (812) 609-34-31
+7 (812) 609-34-26
pr@gazprom.ru                    ir@gazprom.ru
 

Tankstellenfinder

Feedback

Ölfinder