Startseite Kontakt
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Webseiten
OMV Konzern www.omv.com Österreich www.omv.at Bulgarien www.omv.bg Deutschland www.omv.de Neuseeland www.omv.nz Norwegen www.omv.no Rumänien www.omv.ro Russland www.omv.ru/ru-ru Serbien www.omv.co.rs Slowakei www.omv.sk Slowenien www.omv.si Tschechien www.omv.cz Tunesien www.omv.tn Türkei www.omv.com.tr UAE www.omv.ae Ungarn www.omv.hu
OMV Gas Webseiten
OMV Gas www.omv-gas.com Österreich www.omv-gas.at Österreich www.omv-gas.be Deutschland www.omv-gas.de Niederlande www.omv-gas.nl Ungarn www.omv-gas.hu
OMV Petrom Webseiten
OMV Petrom www.omvpetrom.com Österreich www.petrom.ro Österreich www.petrom.md
Borealis Webseiten
Borealis Group www.borealisgroup.com
Schließen

OMV im Dow Jones Sustainability Index im dritten Jahr in Folge gelistet

Die OMV wurde zum dritten Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability Index (DJSI World) aufgenommen und ist nach wie vor das einzige österreichische Unternehmen in diesem renommierten Index. 

Der DJSI World wurde 1999 gegründet und dient als Benchmark für Anleger, die Nachhaltigkeitsaspekte in ihre Portfolios integrieren. Er setzt sich aus den nachhaltigsten Unternehmen der Welt, ermittelt durch das SAM Corporate Sustainability Assessment (CSA), zusammen. SAM CSA war zuvor im Eigentum von RobecoSAM und ist nun Teil von S&P Global. Der DJSI World umfasst die Top 10% der größten 2.500 Unternehmen des S&P Global Broad Market Index in Bezug auf Nachhaltigkeits-Leadership, basierend auf der Bewertung langfristiger wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Kriterien.

„Wir sind sehr zufrieden, dass wir erneut als führendes Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit und als einziges österreichisches Unternehmen im DJSI World ausgezeichnet wurden. Nachhaltigkeit ist ein integrierter Teil der OMV Unternehmensstrategie und wir werden weiterhin alles daran setzen unser Geschäft verantwortungsvoll und innovativ zu führen, um eine sichere und CO2-arme Zukunft zu gewährleisten“, sagt Rainer Seele, CEO der OMV. 

2020 hat die OMV ihre CSA Gesamtbewertung ebenso wie das Ranking innerhalb der Branche verbessert. Vor allem waren die Bewertungen in den Bereichen Klimastrategie, Wassermanagement und Menschenrechte hoch. 

Manjit Jus, Leiter des ESG (Environmental, Social and Governance) Research und Data, S&P Global, lobte die hohe Performance und die Nachhaltigkeitsleistungen der OMV: „Wir gratulieren der OMV zur Aufnahme im DJSI World. Eine DJSI Auszeichnung ist ein Zeichen dafür, dass Sie ein führendes Unternehmen in Ihrer Branche in Sachen Nachhaltigkeit sind. Mit einer Rekordanzahl an teilnehmenden Unternehmen im 2020 Corporate Sustainability Assessment und strengeren Richtlinien für die Aufnahme in diesem Jahr, zeichnet dies Ihr Unternehmen aus und belohnt Ihr kontinuierliches Engagement für Mensch und Umwelt.“  

Die OMV ist in folgenden Nachhaltigkeitsindizes gelistet: MSCI ACWI ESG Leaders Index, MSCI ACWI SRI Index, FTSE4Good Index Series, STOXX® Global ESG Leaders, S&P Europe 350 ESG Index, Euronext Vigeo, Europe 120 index, Euronext Vigeo Eurozone 120 index und ECPI Indices.
Zusätzlich zur SAM Bewertung wurde die OMV kürzlich als ein Branchenführer von Sustainalytics mit einer Punktezahl von 28,4 (mittleres Risiko) in dem neuen Sustainalytics ESG Risiko Rating aufgenommen und durch die Transition Pathway Initiative erneut mit Stufe 4 (höchste Stufe) für ihr CO2-Management ausgezeichnet. Bereits zuvor in 2020 wurde die OMV durch ISS ESG mit dem Prime Status sowie durch MSCI mit AAA Status ausgezeichnet und erhielt von CDP Klimawandel den A– (Leadership) Status.

Hintergrundinformation:

OMV Aktiengesellschaft
Die OMV fördert und vermarktet Öl und Gas, innovative Energielösungen und hochwertige petrochemische Produkte – in verantwortlicher Weise. Mit einem Konzernumsatz von EUR 23 Mrd und einem Mitarbeiterstand von rund 20.000 im Jahr 2019 ist die OMV Aktiengesellschaft eines der größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs. Im Bereich Upstream verfügt die OMV über eine starke Basis in Mittel- und Osteuropa sowie ein ausgeglichenes internationales Portfolio mit dem Mittleren Osten & Afrika, der Nordsee, Russland und Asien-Pazifik als weitere Kernregionen. 2019 lag die durchschnittliche Tagesproduktion bei 487.000 boe/d. Im Bereich Downstream betreibt die OMV drei Raffinerien in Europa und hält eine Beteiligung von 15% an ADNOC Refining und Trading JV, mit einer jährlichen Kapazität von 24,9 Mio Tonnen. Darüber hinaus ist die OMV mit 75% an Borealis beteiligt, einem der weltweit führenden Hersteller von Polyolefinen. Das Unternehmen betreibt etwa 2.100 Tankstellen in zehn europäischen Ländern. Die OMV verfügt über Gasspeicher in Österreich sowie Deutschland. 2019 hat die OMV rund 137 TWh Gas verkauft. Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil der OMV Unternehmensstrategie. Die OMV unterstützt den Übergang zu einer CO2-ärmeren Wirtschaft und hat messbare Ziele für die Reduzierung der CO2-Intensität und die Einführung neuer Energie- und petrochemischer Lösungen festgelegt.

Ölfinder