OMV Webseiten
Schließen

OMV verlautbart Rückzahlung der NC6 Hybridschuldverschreibungen 2015

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Art 17 MAR

Der Vorstand der OMV Aktiengesellschaft ("OMV") hat heute beschlossen, sämtliche von OMV im Jahr 2015 begebene EUR 750.000.000 unbefristete nachrangige Schuldverschreibungen mit fester Verzinsung und Anpassung des Zinssatzes (ISIN XS1294342792, WKN A1Z6ZQ) mit erstem Rückzahlungstermin 2021 (die "NC6 Hybridschuldverschreibungen 2015") zu kündigen und zurückzuzahlen. 

In Einklang mit § 5 (3) der Anleihebedingungen der NC6 Hybridschuldverschreibungen 2015 wird OMV die NC6 Hybridschuldverschreibungen 2015 am 30. November 2021 zum Nennbetrag (zuzüglich aufgelaufener Zinsen) zurückzahlen. Eine formelle Kündigung der NC6 Hybridschuldverschreibungen 2015 wird in Einklang mit den Anleihebedingungen gesondert veröffentlicht. Die Rückzahlung erfolgt über die Zahlstelle. 

Ölfinder