OMV Global
Schließen
img_Raffinerie Schwechat

Raffinerie Schwechat

Die OMV betreibt drei Raffinerien: Jene in Schwechat (Österreich) und in Burghausen (Süddeutschland) verfügen über eine integrierte Petrochemie-Produktion. Gemeinsam mit der Raffinerie Petrobrazi (Rumänien) beträgt die gesamte Raffineriekapazität der OMV rund 17,8 Mio Tonnen pro Jahr. Der Grundstein für den Ausbau der neuen Raffinerie Schwechat wurde 1958 gelegt. Heute ist sie eine der größten und modernsten Binnenraffinerien Europas. Sie deckt rund die Hälfte des Bedarfs an Mineralölprodukten in Österreich. OMV betreibt Raffinerien, die sich durch höchste Sicherheits-, Umwelt- und Produktstandards, Integration in die Petrochemie und optimale Marktnähe auszeichnen.

Updates zum Vorfall in der Raffinerie Schwechat

Updates zum Vorfall in der Raffinerie Schwechat

Zwischenfall in der Raffinerie Schwechat führt zu teilweiser Verzögerung der Inbetriebnahme nach der Generalüberholung.

Weitere Informationen

Das grüne Telefon

Das grüne Telefon

Die OMV Raffinerie Schwechat gibt über ihre zahlreichen Maßnahmen und Aktivitäten zum Schutz der Umwelt gerne Auskunft.

Raffinerieführungen

Raffinerieführungen

Die Raffinerie Schwechat bietet Führungen ausschließlich für Schulklassen oder Studentengruppen mit technischem oder naturwissenschaftlichem Hintergrund an.

Downloads
Information gem § 14 UIG Raffinerie Schwechat 2022 (PDF, 541,8 KB)

Ölfinder